Andreas Kornmann

Getreideanbauer

Hans-Jürgen Rupp

Dienststellenleiter Forstamt und Jäger

Wolfgang Hof

Walzenmühle

Friedhelm Dickel

Bäckermeister

Andreas Damm

Erdbeeranbauer

Michael Hoss

Obstanbauer

Georg Kraske

Getreideanbauer

Olaf Nolte

Bäckermeister

Annalena Kohlhage

Molkerei

Lutz Eidmann

Schweineerzeuger

Marc-Oliver Horn

Milcherzeuger

Partnerbetrieb werden

Eine starke Gemeinschaft

Zusammen lässt sich mehr erreichen! Es gibt mehr als eine Möglichkeit, bei uns aktiv zu werden. Als Erzeuger oder Vermarkter können Sie sich für ein Qualitäts- und Herkunftszeichen zertifizieren lassen, von unserem Know-how profitieren und an unseren Veranstaltungen teilnehmen. Über 670 Unternehmen aus Hessen gehören bereits zu uns. Wir unterstützen sowohl konventionell arbeitende Betriebe als auch Biobetriebe. Neben dem Ziel der Absatzförderung für die Betriebe sind wir auch eine Wertegemeinschaft, die Wertschöpfungsketten in Hessen schafft und sich für nachhaltige Landwirtschaft in der Region stark macht.

Sie haben Interesse an einer Zertifizierung oder Partnerschaft?
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Gesagt, getan – wir setzen uns für Sie ein!

  1. Marketing- und Werbemaßnahmen
  2. Stärkung der Direktvermarktung in Hessen
  3. Möglichkeit zur Teilnahme an den regionalen Herkunftszeichen „Bio aus Hessen“ und „Geprüfte Qualität – Hessen“ (Betreuung und Beratung)
  4. Messen und Ausstellungen inkl. Gemeinschaftsstand und organisatorische Unterstützung für die Präsentation Ihrer Produkte
  5.  Aktionen bei Betrieben: Ob Jubiläum, Hoffest, Einweihung oder einfach mal auf einen Kaffee, wir kommen gerne vorbei und unterstützen Sie bei Ihren Ideen und Aktivitäten.
  6. Vermittlung von Kontakten zu den Themen EU-Projekte, Exportberatung und Förderung

Ablauf der Zertfizierung

Der erste Schritt zur Zertifizierung ist der Kontakt mit uns! Wir stellen Ihnen Informationsmaterial sowie das allgemeine Regelwerk und die jeweiligen Prüflisten zur Verfügung. Außerdem beraten wir Sie gerne telefonisch oder persönlich vor Ort. Nach dem Abgleich der Anforderungen mit Ihren betrieblichen Bedingungen, bitten wir um die Zusendung einer ausgefüllten Teilnahmeerklärung und die Kontaktaufnahme mit der Kontrollstelle der Wahl. Mit dieser wird dann ein Termin für die Erstkontrolle vereinbart. Nachdem Sie die Kontrolle bestanden haben, stellt die Kontrollstelle das zugehörige Zertifikat mit einer Laufzeit von rund einem Jahr aus. Die Kontrolle wird daher jedes Jahr wiederholt.

[ultimate-faqs include_category=’faq-erzeuger-und-verarbeiter’]

Senden Sie uns Ihre Anfrage