Preise für den zweiten Produktwettbewerb 16.09.2014

„Goldener Qualileo 2014 – Hessischer Jurypreis für regionale Lebensmittel“

Die Gewinner des bronzenen Qualileo in der Kategorie Getränke.

Die Gewinner des bronzenen Qualileo in der Kategorie Obst- und Gemüseverarbeitungsprodukte.

Die Bäckerei Schaan gewann einen bronzenen Qualileo in der Kategorie Backwaren mit ihrem Produkt "Es Gerippte mal anders".

Die SMAK UG, in Person von Karina Becker-Pogosyan, gewann für ihr Leinöl ebenfalls einen bronzenen Qualileo.

Die Kategorie Fleisch- und Wurstwaren hatte besonders viele Produkte und somit auch Gewinner.

Den Goldenen Qualileo für das Produkt des Jahres der MGH GUTES AUS HESSEN GmbH erhielt die Kelterei Heil für ihren Bio Cidre rosé.

Die Gewinner des silbernen Qualileo in der Kategorie Getränke.

Die Marburger Traditionsmolkerei erhielt einen silbernen Qualileo für ihre Frischmilch.

In der Kategorie Obst- und Gemüseverarbeitungsprodukte gab es zwei sillberne Auszeichnungen.

Ebenfalls zwei Gewinner erhielten für fünf eingereichte Produkte aus der Kategorie Backwaren einen silbernen Qualileo.

Wieder zahlreich vertreten waren die Gewinner silberner Qualileos im Bereich Fleisch- und Wurstwaren.

Das ist der Goldene Qualileo

Geschäftsführer Peter Klingmann dankte dem Moderator des Abends Steffen Ball mit einem Präsentkorb mit hessischen Spezialitäten.

Ein Teil der Siegerprodukte fand sich auch auf dem anschließenden Buffet wieder.

Einen goldenen, 25 silberne und 19 bronzene Preise konnte der Aufsichtsratsvorsitzende der MGH, Johann Ferber, am 16. September 2014 an insgesamt 22 Unternehmen überreichen. Zahlreiche Gäste freuten sich im Komödienbau in Weilburg mit den Gewinnern.

Zum zweiten Mal hat die MGH in diesem Jahr einen Wettbewerb für die Teilnehmer der hessischen Qualitätssysteme „Geprüfte Qualität – HESSEN“ und Bio-Siegel – HESSEN ausgeschrieben. Auch die Hersteller von Produkten, die eines der EU-Siegel „geschützte geografische Angabe“ oder „geschützte Ursprungsbezeichnung“ tragen, durften am Wettbewerb teilnehmen.

48 Produkte wurden der fünfköpfigen Jury, bestehend aus Uwe Georg, Inhaber der Georg EDEKA-Märkte, Wolfgang Hahl, Inhaber des Großhandelsunternehmens FRIPA, dem Koch des Hotels Schloss Reinhartshausen Kempinski, Felix Hafner, der Landfrau Helga Kawe und Frau Prof. Dr. Ingrid Seuß-Baum, Professorin im Fachbereich Lebensmitteltechnologie an der Hochschule Fulda, vorgelegt. Die gute Qualität der Produkte beweist die hohe Zahl der Preise, die vergeben werden konnten.

Die etwas strengere Bewertung der Jury führte dazu, dass in diesem Jahr nur ein Goldener Qualileo für das Produkt mit der höchsten Punktzahl vergeben werden konnte. Den goldenen Löwen für das Produkt des Jahres 2014 erhielt die Kelterei Heil für ihren Bio-Cidre rosé.

Alle Gewinner finden Sie hier.

Unsere Partner in Ihrer Nähe

Unsere Partner nach Produkten

Produktkategorien öffnenschließen