Teilnahmebedingungen Instagram-Gewinnspiele

Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise

 

Beschreibung des Preises

Preise, die durch die MGH GUTES AUS HESSEN GmbH verlost werden, sind keine anderen als die im Gewinnspielpost beschriebenen. Unter Umständen anfallende Zusatzkosten sind nicht Bestandteil des Gewinnspiels und werden somit nicht von der MGH GUTES AUS HESSEN GmbH getragen. Gewinne sind nicht übertragbar und können nicht in Bargeld oder Warengegenwert eingelöst werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Veranstalter

Veranstalter der auf dem Instagram-Account der MGH GUTES AUS HESSEN GmbH von der MGH GUTES AUS HESSEN GmbH veröffentlichten Gewinnspiele ist die MGH GUTES AUS HESSEN GmbH, Siemensstraße59, 61191 Rosbach v.d.H.

Aktionszeitraum

Von der MGH GUTES AUS HESSEN GmbH auf deren Instagram-Account veröffentlichte Gewinnspiele beginnen und enden wie in Gewinnspielposts angegeben. Spätere Teilnahmen, gleich aus welchen Gründen, werden nicht berücksichtigt.

Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt ist jede natürliche Person nach Vollendung des 18. Lebensjahres und einem ständigen Wohnsitz in Deutschland. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind die Mitarbeiter der MGH GUTES AUS HESSEN GmbH, sowie deren Angehörige. Die Teilnahme erfolgt durch das Kommentieren der Gewinnspiel-Instagram-Posts, die von der MGH GUTES AUS HESSEN GmbH auf ihrem Instagram-Account veröffentlicht werden. Eine Teilnahme über Gewinnspielvereine oder Teilnahme- und Eintragungsdienste, automatisierte oder computergenerierte Teilnahmen sind nicht gestattet. Die Teilnehmer müssen unter Umständen ihre Teilnahmeberechtigung am Gewinnspiel nachweisen. Weisen die Teilnehmer in diesem Fall die Teilnahmeberechtigung nicht innerhalb von 7 Werktagen nach, behält sich die MGH GUTES AUS HESSEN GmbH vor, die Teilnehmer von der Teilnahme auszuschließen.

Gewinnerermittlung und Verfall des Gewinnanspruchs

Die Gewinnerin / der Gewinner wird bis spätestens 3 Werktage nach Ablauf des Gewinnspiels per Zufall unter allen Kommentatoren ausgelost und in den Kommentaren bekannt gegeben oder persönlich angeschrieben. Erfolgt innerhalb von 24 Stunden keine Kontaktaufnahme durch die Gewinnerin / den Gewinner mit einer privaten Direktnachricht an den Instagram-Account der MGH GUTES AUS HESSEN GmbH, so behält sich die MGH GUTES AUS HESSEN GmbH vor, eine erneute Auslosung unter allen, die die Teilnahmebedingungen erfüllt haben, durchzuführen.

Gewinnübermittlung

Die Gewinnübermittlung erfolgt an die Adresse, die von der Gewinnerin / dem Gewinner per privater Direktnachricht, nach Gewinnbenachrichtigung in den Kommentaren, zur Verfügung gestellt wurde. Im Falle eines unzustellbaren Gewinns, z.B. durch eine falsche Adresse, ist die MGH GUTES AUS HESSEN GmbH nicht verpflichtet weitere Nachforschungen anzustellen. Der Gewinnanspruch verfällt in diesem Fall.

Ausschluss

Teilnehmer, die gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen oder versuchen, durch Manipulation (egal welcher Art) das Gewinnspiel zu beeinflussen, sind von der weiteren Teilnahme ausgeschlossen. Im Falle eines Ausschlusses vom Gewinnspiel, können Gewinne auch nach Ende des Gewinnspiels aberkannt und zurückgefordert werden. Die Verwendung mehrerer Instagram-Profile zur Erhöhung der Gewinnchancen ist ebenfalls nicht erlaubt und führt zum Ausschluss vom Gewinnspiel.

Haftungsausschluss

Teilnehmer verpflichten sich, keine rechtswidrigen Inhalte zu teilen. Die MGH GUTES AUS HESSEN GmbH haftet weder für durch Teilnehmer geteilten Inhalt unter dem Gewinnspiel-Instagram-Post, noch für technische oder sonstige Probleme.

Freistellung von Instagram

Dieses Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Instagram und wird in keiner Weise von Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert. Empfänger der vom Teilnehmer bereitgestellten Informationen ist nicht Instagram, sondern die MGH GUTES AUS HESSEN GmbH. Bereitgestellte Informationen werden einzig für das jeweilige Gewinnspiel genutzt und anschließend wieder gelöscht. Sämtliche Fragen, Kommentare oder Beschwerden zum Gewinnspiel sind nicht an Instagram zu richten, sondern an die MGH GUTES AUS HESSEN GmbH als Betreiber der Gewinnspiele.

Verantwortliche Stellen

MGH GUTES AUS HESSEN GmbH (nachfolgend „MGH“)
Siemensstraße 5
61191 Rosbach v.d.H.

info(at)gutes-aus-hessen.de

und

Meta Platforms Ireland Ltd.
4 Grand Canal Square
Grand Canal Harbour
Dublin 2
Irland

 Informationen über den Instagram-Account der MGH

Der Gebrauch des Instagram-Accounts der MGH dient dem Zweck, Werbung für Produkte von Partnerbetrieben und für die Dienstleistungen der MGH zu generieren, um Gewinnspiele durchzuführen, um die Kontaktaufnahme mit potentiellen Verbrauchern von Produkten von Partnerbetrieben der MGH sowie bereits aktiven Verbrauchern von Produkten von Partnerbetrieben der MGH zu suchen und um relevante Informationen für potentielle Partnerbetriebe der MGH, Partnerbetriebe der MGH, potentielle Verbraucher von Produkten von Partnerbetrieben der MGH sowie bereits aktive Verbraucher von Produkten von Partnerbetrieben der MGH zu verbreiten, zu teilen und zu diskutieren.

Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch die MGH

Die Verarbeitung personenbezogener Daten über Instagram durch die MGH erfolgt ausschließlich im Rahmen von Gewinnspielen. Die Erhebung erfolgt ausschließlich zur Ermittlung der Gewinner und für die Zustellung der Gewinne. Die Gewinner/innen werden, im Falle einer eindeutigen Nennung als Gewinnerin oder Gewinner in den Kommentaren gebeten, die MGH innerhalb von 24 Stunden per privater Direktnachricht an den Instagram-Account der MGH zu kontaktieren und den Vor- und Nachnamen sowie eine gültige Postanschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort) zu übermitteln.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist nach Artikel 6 Absatz 1 lit. a) DSGVO die Einwilligung der Verarbeitung zu den hier bestimmten Zwecken.

Gewinnspiele der MGH auf Instagram stehen in keiner Verbindung zu Instagram und werden in keiner Weise von Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Empfänger der von Teilnehmern bereitgestellten Informationen ist nicht Instagram, sondern ausschließlich die MGH. Erhobene Daten werden von der MGH nicht an Dritte weitergegeben; eine Übergabe personenbezogener Daten erfolgt, wenn, dann ausschließlich an Dienstleister oder Partnerunternehmen, die für die Zustellung der Gewinne an die Gewinnerinnen und Gewinner sorgen (Auftragsverarbeitung gemäß Artikel 28 DSGVO). Diese Dienstleister oder Partnerunternehmen sind ihrerseits verpflichtet, die Datenschutzbestimmungen einzuhalten. Für die Auftragsdatenverarbeitung gelten besonders strenge datenschutzrechtliche Vorgaben, insbesondere dürfen diese Unternehmen die Daten ausschließlich zur Erfüllung ihrer Aufgaben in unserem Auftrag nutzen. Für die Einhaltung der Vorschriften der datenschutzrechtlichen Bestimmungen durch diese Unternehmen ist die MGH verantwortlich und hat entsprechende Auftragsverarbeitungsverträge mit den Dienstleistern geschlossen.

Ihre Daten werden gelöscht, sobald die Gewinnerin / der Gewinner den Gewinn erhalten hat.

Verarbeitung personenbezogener Daten durch Instagram

Der Betreiber eines Instagram-Accounts ist zusammen mit Instagram gemeinsamer Verantwortlicher bei der Verarbeitung personenbezogener Daten (Urteil des Europäischen Gerichtshofes vom 05.06.2018).

Folgende Daten werden als Nutzer von Instagram erhoben:

– Werbung (Analyse-Tools, Tracker und personalisierte Werbung)

– Erstellung und Auswertung von Nutzerprofilen

– Marktforschung und Marketinganalysen

Die Meta Platforms Inc., ist der amerikanische Mutterkonzern der Meta Platforms Ltd. Ireland und ist EU-US-Privacy-Shield zertifiziert. Das bedeutet, dass seitens Instagram die Zusage einer Einhaltung und Umsetzung der Datenschutzrichtlinie auf europäischer Ebene vorliegt. Einsehbar hier: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

Auf die Einhaltung dieser Rechtlinien haben wir weder Einfluss noch Einsicht. Somit ist durch uns nicht auszuschließen, dass Risiken existieren und Übermittlungen von Benutzerdaten in Drittländer stattfinden.

Cookies durch Instagram

Wenn Sie den Instagram-Account besuchen, speichert Instagram unter Umständen Informationen in Form von Cookies auf Ihrem Computer. Cookies sind kleine Dateien, die von einem Internetserver an Ihren Browser übertragen und auf dessen Festplatte gespeichert werden. Hierbei werden keine personenbezogenen Daten, sondern lediglich die Internet Protokoll Adresse gespeichert. Die Information, die in den Cookies gespeichert wird, erlaubt es, Sie beim nächsten Besuch auf unserem Instagram-Account, genau wie auf unserer Website, wieder zu erkennen, wodurch Ihnen die Nutzung erleichtert und z.B. die Geschwindigkeit der Seite für Sie erhöht wird. Rechtsgrundlage für den Einsatz von Cookies ist das berechtigte Interesse gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit. f) DSGVO.

Selbstverständlich können Sie auch ohne Cookies zu akzeptieren unseren Instagram-Account besuchen. Hierzu können Sie die Verwendung von Cookies ablehnen, indem Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser ändern. Die jeweilige Vorgehensweise hierzu finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Browsers. Wenn Sie die Verwendung von Cookies ablehnen, kann es jedoch zu Einschränkungen in der Nutzung mancher Bereiche unser Webseiten kommen.

Die Datenschutzerklärung von Instagram enthält weitere Informationen zur Datenverarbeitung: https://help.instagram.com/519522125107875/?maybe_redirect_pol=0

Widerspruchsmöglichkeiten (sogenanntes Opting-Out) können hier gesetzt werden: https://help.instagram.com/contact/1845713985721890

Statistische Datenerhebung durch Instagram

Facebook stellt der MGH mittels Instagram Insights statistische Daten zur Verfügung. Diese Anwendung kann helfen, weiterführende Informationen zu Demografie, Standort oder Konsumverhalten potenzieller Kundschaft zu entdecken. Mit Instagram Insights wird untersucht, wen man mit der eigenen Werbebotschaft erreicht hat. Die entsprechenden Daten kann man sich dann entweder für alle Instagram-Nutzer oder für die Abonnenten einer Seite sowie für eine festgelegte Custom Audience anzeigen lassen. Die Insights geben dann genauere Infos zu:

– Demografische Angaben: Alter, Geschlecht, Beziehungsstatus etc.

– Gefällt mir: Angaben von Fans für andere Facebook-Seiten

– Standort und Spracheinstellung der Nutzer

– Telefonnummer

– Aktivität der ausgewählten Nutzer

– Anteil Frauen und Männer

– Berufe

– Routenplaner

Laut Instagram sind sämtliche Daten, die in den Insights einsehbar sind, für Werbetreibende aggregiert und anonym. Es können folglich keine Rückschlüsse auf einzelne Personen gezogen werden. Wir benutzen diese in aggregierter Form, um die Beiträge und Aktivitäten auf unserer Seite für jeden Nutzer individuell attraktiver gestalten zu können. Wir nutzen z.B. die Verteilung nach Alter und Geschlecht für eine angepasste Kommunikation und die priorisierten Besuchszeiten der Nutzer, um eine zeitlich optimierte Planung der Beiträge dieses Instagram-Accounts zu gewährleisten. Informationen über die Art der verwendeten Endgeräte von Besuchern helfen uns dabei, die Beiträge optisch-gestalterisch daran anzupassen. Entsprechend der Instagram-Nutzungsbedingungen, denen jeder Benutzer im Rahmen der Erstellung eines Instagram-Profils zugestimmt hat, können wir die Abonnenten identifizieren und deren Profile sowie weitere geteilte Informationen von ihnen einsehen.

Betroffenenrechte der Nutzer

Sofern nur Instagram vollständigen Zugriff auf Ihre Benutzerdaten hat, ist es uns leider nicht möglich unseren Informationspflichten nach Artikel 13 EU-DSGVO nachzukommen. Falls Sie von Ihren in der EU-DSGVO geregelten Betroffenenrechten Gebrauch machen wollen, kontaktieren Sie hierzu bitte Instagram direkt.

Sofern wir Zugriff auf Ihre Daten haben, z.B. bei der Durchführung von Gewinnspielen über Instagram, steht es Ihnen jederzeit frei uns zu kontaktieren, wenn Sie sich informieren möchten, welche personenbezogenen Daten wir über Sie speichern, bzw. wenn Sie diese berichtigen oder löschen lassen wollen.

Zu Ihren Betroffenenrechten gehören die folgenden:

Recht auf Information und Auskunft

Sie können von uns eine Auskunft verlangen, ob und, wenn ja, in welchem Ausmaß wir Ihre Daten verarbeiten.

Recht auf Löschung

Sie können von uns die Löschung Ihrer Daten verlangen, sofern diese durch uns unrechtmäßig verarbeitet werden oder die Verarbeitung Ihrer Daten unverhältnismäßig in Ihre berechtigten Schutzinteressen eingreift. Bitte beachten Sie, dass es Gründe, wie z.B. gesetzlich geregelte Aufbewahrungspflichten, geben kann, die einer sofortigen Löschung entgegenstehen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie können von uns verlangen, dass Ihnen Ihre für uns bereitgestellten Daten von uns in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung gestellt und dass Sie diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns übermitteln können, sofern

– wir diese Daten aufgrund einer von Ihnen erteilten und widerrufbaren Zustimmung oder zur Erfüllung eines Vertrages zwischen uns verarbeiten, und

– diese Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Ist es technisch machbar, können Sie von uns eine direkte Übermittlung Ihrer Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen.

Widerspruchsrecht

Verarbeiten wir Ihre Daten aus berechtigtem Interesse, so können Sie gegen diese Datenverarbeitung jederzeit Widerspruch einlegen; dies würde auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling gelten. Wir verarbeiten Ihre Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zweck der Direktwerbung können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie können von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn

– Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen.

– die Verarbeitung der Daten unrechtmäßig ist, Sie aber eine Löschung ablehnen und stattdessen eine Einschränkung der Datennutzung verlangen.

– wir die Daten für den vorgesehenen Zweck nicht mehr benötigen, Sie diese Daten aber noch zur Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen brauchen, oder

– Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung der Daten eingelegt haben.

Recht auf Berichtigung

Verarbeiten wir Ihre Daten, die unvollständig oder unrichtig sind, so können Sie jederzeit deren Berichtigung bzw. deren Vervollständigung von uns verlangen.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sind Sie der Meinung, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten gegen deutsches oder europäisches Datenschutzrecht verstoßen, so bitten wir Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen (www.gutes-aus-hessen.de/kontakt), um Fragen aufklären zu können.

Sofern Sie eines der genannten Rechte uns gegenüber geltend machen wollen, so wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten. Im Zweifel können wir zusätzliche Informationen zur Bestätigung Ihrer Identität anfordern.

Sollten Sie dabei Unterstützung benötigen oder anderweitige Fragen haben, dann kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail unter info(at)gutes-aus-hessen.de. Wenn Sie die hier beschriebene Datenverarbeitung zukünftig nicht mehr wünschen, dann heben Sie bitte durch „Entfolgen“ die Verbindung Ihres Benutzer-Profils zu unserem Account auf.

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter:

MGH GUTES AUS HESSEN GmbH
Datenschutzbeauftragter
Siemensstraße 5
61191 Rosbach vor der Höhe
E-Mail: datenschutz(at)gutes-aus-hessen.de

Sollte unser Datenschutzbeauftragter Ihr Anliegen nicht zu Ihrer Zufriedenheit beantworten können, bleibt Ihnen in jedem Fall Ihr Recht auf Beschwerde bei der für Ihr Bundesland zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde, dem jeweiligen Landesamt für Datenschutzaufsicht.