Spargel-Pasta

Teller mit Nudeln, grünem und weißem Spargel und Kochschicken in heller Soße

Spargel-Pasta mit Schinken

Spargel mal anders. Mit diesem köstlichen Frühlingsgericht kommen Spargel- und Pasta-Fans gleichermaßen auf ihre Kosten.
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Hessen
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 500 g hessischer Spargel grün oder weiß
  • 2 kleine Zwiebel
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 200 g gekochter Schinken
  • 400 g kurze Nudeln Penne oder Fusilli
  • 2 EL Rapsöl
  • 200 g Schmand
  • 100 ml Sahne
  • etwas Weißwein, Zucker, Pfeffer, Salz und Muskatnuss zum abschmecken

Anleitung
 

  • Spargel waschen, schälen und schräg in ca. 3 bis 4 cm lange Stücke schneiden. Zwiebeln abziehen und würfeln. Schnittlauch waschen, trocknen und in Röllchen schneiden. Schinken in Streifen schneiden.
  • Nudeln bissfest kochen. 100 ml Nudelwasser auffangen.
  • Zwiebelwürfel in heißem Rapsöl glasig dünsten, Spargelstücke zufügen und etwa 3 Minuten anbraten. Schmand, Sahne und 100 ml Nudelwasser unterrühren. Je nach Dicke der Spargelstücke ca. 5 bis 7 Minuten köcheln lassen.
  • Schinkenstreifen unterrühren. Alles mit Wein, Zucker, Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken, auf Tellern verteilen und Schnittlauch darüber verteilen.
Keyword Gemüse, Nudeln, spargel