Ochsenschwanz-Ragout mit Pflaumen auf Kartoffel-Erbsenstampf

 

Ochsenschwanz-Ragout mit Pflaumen auf Kartoffel-Erbsenstampf

Ochsenschwanz besteht aus festem Muskelfleisch und ist kräftig im Geschmack - ideal für Suppen und Ragouts.
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 3 Stdn. 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Hessen
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 2 Möhren
  • 1 rote Zwiebel
  • 500 g Ochsenschwanz
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 5 getrocknete Pflaumen
  • 1 Lorbeerblatt
  • 200 ml Traubensaft
  • 200 ml Rinderfonds
  • 250 g Kartoffeln
  • 200 g Erbsen
  • 1 EL weiche Butter
  • 100 ml lauwarme Milch
  • Muskat, Salz und Pfeffer

Anleitung
 

  • Möhren schälen und in grobe Stücke schneiden. Zwiebel schälen und vierteln.
  • Ochsenschwanz salzen und pfeffern. Rapsöl in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin von allen Seiten kräftig anbraten. Ochsenschwanz aus dem Bräter nehmen. Möhren, Zwiebeln und Tomatenmark in den Bräter geben und für 2-3 Minuten anbraten. Das Fleisch anschließend zurück in den Bräter geben. Pflaumen und das Lorbeerblatt hinzugeben und mit Traubensaft und Rinderfond ablöschen.
  • Mit Deckel im Backofen bei 170°C Ober-Unterhitze für 3,5 Stunden garen. 30 Minuten vor Garzeitende den Deckel entfernen, damit die Soße eindicken kann.
  • Ochsenschwanz nach dem Garen aus dem Backofen nehmen. Fleisch vom Knochen lösen und mit einer Gabel grob zerzupfen. Soße durch ein Sieb streichen und mit dem Fleisch vermischen.
  • In der Zwischenzeit en Erbse-Kartoffelstampf zubereiten: Kartoffeln schälen und vierteln. In einem Topf mit Salzwasser etwa 20 Minuten gar kochen. 5 Minuten vor Garzeitende die Erbsen hinzugeben.
  • Im Anschluss das Kochwasser abseihen. Einige Erbsen für die Deko zur Seite legen.
    Restliche Erbsen und Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken. Butter und Milch hinzugeben und zu einem cremigen Püree verrühren. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Walnüsse grob hacken. Zwiebeln abziehen, halbieren und in feine Ringe schneiden. Fenchel in feine Streifen schneiden.
  • Püree auf 2 Teller verteilen. Ochsenschwanz-Ragout darauf anrichten und mit den restlichen Erbsen dekoriert servieren.
Keyword Rindfleisch, Trockenfrüchte