Apfelweingulasch vom Schweineherz

Apfelweingulasch vom Schweineherz

Das kräftige, dunkelrote Fleisch hat einen wildähnlichen Geschmack. Zusammen mit Apfelwein geschmort wird daraus ein leckeres hessisches Gulasch.
Vorbereitungszeit 25 Min.
Zubereitungszeit 1 Std. 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Hessen
Portionen 4

Zutaten
  

  • 2 Zwiebeln
  • 4 Stangen Staudensellerie
  • 500 g Schweineherz
  • 2 EL Rapsöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 2 TL Paprikapulver, rosenscharf
  • 1/4 TL Kümmel, gemahlen
  • 1 EL Mehl
  • 150 ml Apfelwein
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Salz, Pfeffer

Anleitung
 

  • Zwiebeln schälen und würfeln. Staudensellerie in Stücke schneiden. Das Fleisch waschen, Röhren und Sehnen mit einem scharfen Messer entfernen und anschließend in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Rapsöl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln hinzugeben und bei mittlerer Hitze 5 Minuten glasig andünsten. Schweineherz hinzugeben und 2-3 Minuten kräftig anbraten.
  • Tomatenmark, Paprikapulver und Kümmel hinzugeben und kurz mit anbraten. Fleisch mit Mehl bestäuben. Mit Apfelwein und Gemüsebrühe aufgießen und zum Kochen bringen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 90 Minuten köcheln lassen.
  • Petersilie grob hacken. Gulasch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Petersilie bestreut servieren.
Keyword Innerereien, Schwein