Es gibt wieder hessischen Spargel! 12.04.2018

Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier eröffnet die Spargelsaison 2018

Noch ist alles ruhig auf dem Spargelhof Appel

Die Spargelspitze ist aber schon einmal frei gelegt.

Ministerpräsident Volker Bouffier eröffnet die hessische Spargelsaison 2018

Die neue Spargelkönigin Sarah I. ist eine würdige Nachfolgerin - herzlichen Glückwunsch, Sarah!

Bei frühlingshaften Temperaturen eröffnete Ministerpräsident Volker Bouffier am 12. April in Darmstadt-Arheilgen offiziell die diesjährige Spargelsaison in Hessen. Gastgeber in diesem Jahr war der Spargelhof der Familie Appel. Dort erntete Ministerpräsident Volker Bouffier gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Arbeitskreises Spargel Südhessen, Rolf Meinhardt, und der frisch gekürten Hessischen Spargelkönigin Sarah I. den ersten Spargel.

Der gastgebende Spargelhof Appel ist bereits seit dem Jahr 2006 für die Qualitätsmarke „Geprüfte Qualität – HESSEN“ zertifiziert, seine Betreiber bauen auf etwa 30 Hektar Spargel sowie auf sieben Hektar Erdbeeren an. Des Weiteren werden Zuckerrüben, Mais und Getreide erzeugt. Sylvia und Stefan Appel bewirtschaften den Hof in der zweiten Generation und mit Sohn Erik ist die Nachfolge durch die dritte Generation gesichert. Aktuell zählt der Betrieb über 50 Saisonarbeitskräfte, die in den im Jahr 2010 fertiggestellten Unterkünften wohnen. Eine neue Spargelsortierhalle ergänzt den Hof, der heute von Erdbeer- und Spargelfeldern eingerahmt wird.

Unsere Partner in Ihrer Nähe

Unsere Partner nach Produkten

Produktkategorien öffnenschließen